WICHTIGE INFORMATION:

Wir sind umgezogen. Unsere neue Adresse:
Schnabelgässele 1a, 6900 Bregenz

Leistungen

Schwangerschafts-
rechner

Facebook

Blasenentzündung?

Einen Harnwegsinfekt rechtzeitig erkennen und diesem vorbeugen

Die Vögel zwitschern und die Sonne scheint vom blauen Himmel, das traumhafte Wetter verleitet uns dazu, die Gefahr eines Harnwegsinfekts zu unterschätzen. Deshalb gilt es jetzt, sich gut einzupacken und passende Kleidung zu wählen. Ansonsten geht es Ihnen wie vielen anderen Frauen und Sie bemerken beim nächsten Toilettengang dieses unangenehme Ziehen - ein Harnwegsinfekt meldet sich an. Der häufigste Harnwegsinfekt ist eine Blasenentzündung. Da diese sehr unangenehm ist finden Sie hier die wichtigsten Tipps und Informationen.

Vorbeugen ist das A und O - Hausmittel gegen einen Harnwegsinfekt

Natürlich gilt auch bei einer Blasenentzündung das Motto - vorbeugen ist besser als heilen. Deshalb sollten Sie immer darauf achten genug zu trinken - hier im Speziellen Kräutertees und Cranberrysaft; natürlich hilft auch Wasser. Bei leichten Symptomen empfiehlt sich, neben ausreichender Flüssigkeitsaufnahme, auch eine Apfelessig-Kur: hierfür dreimal täglich ein Glas Wasser mit einem Esslöffel Apfelessig trinken. Dies wirkt wie ein natürliches Antibiotikum.

 

Es zwickt und schmerzt - Symptome einer Blasenentzündung 

Jeder Gang zur Toilette wird zur Qual und wird so lange wie möglich aufgeschoben. Selbst wenn Sie nur ganz wenig getrunken haben, das konstante Gefühl Wasser lassen zu müssen, lässt Sie nicht los. Eine erschwerte Entleerung kann ebenfalls ein Anzeichen einer Blasenentzündung sein. Nehmen Sie diese Symptome nicht auf die leichte Schulter und ergreifen Sie die richtigen Maßnahmen.

 

Ein Arztbesuch wird notwendig - Behandlung einer Blasenentzündung

Nahelegen möchte ich Ihnen bei einer Blasenentzündung beziehungsweise einem andauernden Harnwegsinfekt in jedem Fall einen Besuch in meiner Praxis. Unbehandelt kann diese harmlose Blasenentzündung im ungünstigsten Fall zu einer Nierenbeckenentzündung führen. Bei einem gemeinsamen Gespräch kann einer Verschlechterung des Harnwegsinfektes vorgebeugt werden und gemeinsam eine passende Behandlung festgelegt werden.

Am besten ist natürlich, wenn es gar nicht erst zu einem Harnwegsinfekt kommt, deshalb ist folgendes zu beachten: ziehen Sie passende Kleidung an und seien Sie auch auf etwaige Wetterumschwünge vorbereitet. Wechseln Sie verschwitzte Kleidung nach dem Sport und trinken Sie immer ausreichend. Trinken Sie vor allem im Winter genügend Cranberrysaft - dann hat ein Harnwegsinfekt wie eine Blasenentzündung keine Chance.