WICHTIGE INFORMATION:

Wir sind umgezogen. Unsere neue Adresse:
Schnabelgässele 1a, 6900 Bregenz

Leistungen

Schwangerschafts-
rechner

Facebook

Hallo Frühlingsgefühle

Wohlfühltipps für Ihre Gesundheit!

Der blaue Himmel spannt sich über die blühenden Wiesen. Die noch leicht verschneiten Bergspitzen strahlen mit der Sonne um die Wette. Angenehme warme Temperaturen. Ein Hauch von Sommer liegt in der Luft. Keine Chance für schlechte Laune oder Frühjahrsmüdigkeit. Die Realität sieht leider oft ein wenig anders aus. Immer mehr Menschen fühlen sich auch im Wonnemonat Mai schlapp, müde und ausgebrannt. Irgendwie würde man sich am liebsten den Winter abschütteln, die Müdigkeit wie eine wärmende Daunenjacke ablegen, die Laufschuhe aus dem Keller holen und einfach los laufen. Die Sonne genießen. Fit und strahlend in den Tag starten. Andererseits möchte man sich im Bett verkriechen und den Teekocher reanimieren. Dabei ist es doch so einfach voll Energie den Alltag zu meistern. Sieht man sich doch nur mal die Natur genauer an. Alles blüht, sprießt, erwacht aus ihrem Winterschlaf. Sie ist bereit für den Frühling. Und Sie können das auch. Mit ein paar Tipps, die sich ganz leicht im Alltag integrieren lassen!

Frische Luft & Bewusstes Atmen

Einatmen. Ausatmen. Das machen wir meist unbewusst. Unser Körper versorgt sich komplett eigenständig mit frischer Luft. Und doch kann man einen bedeutenden Unterschied feststellen, wenn wir bewusst atmen. Vor allem in der Natur. Automatisch stellt sich ein besseres Körpergefühl ein, wenn wir uns in der Natur bewegen, bewusst atmen und die Sonne auf der Haut spüren. Zu den positiven Eigenschaften der bewussten Atmung nimmt unser Körper jede Menge Vitamin D über das Licht auf. Von Beidem haben wir im Winter einfach zu wenig. Die reinste Form der Energie für Körper, Geist und Seele.

 

Abstand & Höhenluft

Wie sagte einst schon Albert Schweitzer - Der Mensch braucht Stunden, wo er sich sammelt und in sich hineinlebt. Und wo wenn nicht hoch oben über Alltag, Stress und Lärm. Ein freier Kopf. Weitblick. Entspannung. Egal ob Sie gemütlich eine Alm besuchen, durch die Natur wandern oder einen Gipfel besteigen. Machen Sie sich eine schöne Zeit, verabschieden Sie sich von der Frühjahrsmüdigkeit, gehen Sie an Ihre Grenzen und verschaffen Sie sich eine frische neue Perspektive.

 

Sonne & Energie

Der Mensch ist ein kleines Wunder. Bestehen wir doch eigentlich nur aus Energie. Von Geburt an. Diese Lebensenergie können wir jedoch durch externe Energiequellen erhöhen. Sei es durch Nahrung, Atmung oder Sonnenenergie. Man spürt direkt wie es auf der Haut kribbelt, wenn uns die Sonne mit Energie versorgt. Sie strömt durch unseren Körper, in jede einzelne Zelle. Ein positiver Nebeneffekt: Weniger Frühjahrsmüdigkeit, mehr gute Laune!

 

Farben & Wahrnehmung

Die Natur ist ein großartiger Künstler. Sie taucht Wiesen, Seen und Bäche in ein Meer aus Farben. Keine gleicht der anderen. Jede Nuance lässt uns träumen. Facettenreich. Einzigartig. Umso mehr Sie die Farben in der Natur bewusst wahrnehmen, umso entspannter und dankbarer werden Sie sich fühlen. Gönnen Sie sich im Frühjahr eine kleine Farbtherapie und genießen Sie bei einem Spaziergang die neuen, bunten Lebenszeichen des Frühlings!

 

Ernährung & frische Nahrungsmittel

Du bist was du isst. Dieses Sprichwort haben Sie bestimmt schon öfters gehört. Die Rede ist von energievollen, gesunden Nahrungsmitteln, die Sie schnell mit Energie versorgen und über kleine Tiefs der Frühjahrsmüdigkeit hinweg helfen können. Denn wer zu den richtigen Lebensmitteln greift, lädt leere Akkus im Handumdrehen wieder auf. Egal ob frisch gepflückt oder gekocht, als Gemüseauflauf oder Smoothie. Mit Liebe zubereitet liefern Beeren, Zucchini & Co. den ultimativen Energiekick!

 

Musik & Gute Laune

Wer kennt das nicht. Man fährt mit dem Auto in die Arbeit. Vielleicht steht man im Stau. Möglicherweise hat man sogar noch ein wenig verschlafen und den Kaffee verschüttet. Und dann dieses Lied im Radio. Verflogen sind Stress und schlechte Laune. Das kann nur Musik. Sie wirkt stimmungsaufhellend, lässt uns entspannen oder lauthals mitsingen. Egal, sie macht auf alle Fälle gute Laune!

 

Bewegung & Sport

Die Temperaturen steigen. Draußen ist es länger hell. Das motiviert, wieder mehr Sport im Freien zu machen und die Frühjahrsmüdigkeit zu Hause zu lassen. Ob klassisches Laufen, Wandern oder neue kreative Trend-Sportarten. Die Möglichkeiten für Bewegung in der Natur sind unbegrenzt. Eines haben sie jedoch alle etwas gemeinsam: Bewegung wirkt befreiend und bringt Energie!

 

Veränderung & Neues

Der Rhythmus der Natur signalisiert uns, dass ein Neubeginn bevorsteht. Die Tage werden länger, die Temperaturen wärmer. Und um uns herum erwacht die Natur zu neuem Leben. Man spürt eine allgemeine Aufbruchsstimmung, die uns ermutigt, Neues zu probieren und selbst einmal aufzublühen. Nutzen Sie die positive Stimmung und Energie im Frühling für Ihre persönliche Veränderung und setzen Sie Ihre Wünsche und Ziele ganz oben auf Ihre To-Do-Liste. Für mehr Energie und eine neue, positive Lebensweise!