WICHTIGE INFORMATION:

Wir sind umgezogen. Unsere neue Adresse:
Schnabelgässele 1a, 6900 Bregenz

Leistungen

Schwangerschafts-
rechner

Facebook

Genießen Sie Ihre Wechseljahre

Starten Sie gut vorbereitet in diesen neuen Lebensabschnitt

Die Wechseljahre oder auch Menopause, beginnen bei vielen Frauen bereits mit dem 40. Lebensjahr. Während manche Frauen von der Veränderung die in ihrem Körper vor sich geht wenig spüren, machen sich bei anderen die Symptome stärker bemerkbar. Zu den häufigsten Beschwerden während der Menopause zählen neben Hitzewallungen, einer inneren Unruhe, Gewichtszunahme auch Reizbarkeit und Nervosität.

Doch lassen Sie sich bitte nicht verunsichern, die Wechseljahre sind keine Zeit der negativen Veränderungen. Vielmehr beginnt mit dieser körperlichen Veränderung ein neuer Lebensabschnitt. Eine aufregende neue Zeit in der Sie sich selbst und Ihren Körper noch besser kennenlernen werden. Außerdem gibt es entgegen der verbreiteten Meinung durchaus vorbeugende Maßnahmen mit denen Sie den Beschwerden der Menopause entgegenwirken können.

Beugen Sie den Beschwerden der Menopause vor

Eine Zauberformel gegen die unangenehmen Wechseljahre Beschwerden wie Hitzewallungen, Schlafstörungen und Gewichtsveränderungen gibt es leider keine, aber mit ein paar einfachen Maßnahmen können meine Patientinnen die besten Jahre voll und ganz genießen.

Meine Empfehlung ist: Raus an die frische Luft. Ein Spaziergang in der Natur wirkt speziell in der Menopause positiv auf den Körper wie nichts anderes. Atmen Sie tief ein und lassen Sie Ihre Umgebung auf sich wirken. Die Sonne die Ihnen ins Gesicht scheint, das Zwitschern der Vögel und der Anblick einer schönen Waldlichtung oder eines kleinen Bergsees wird die Beschwerden der Wechseljahre verfliegen lassen. Nach einem Spaziergang hilft dann eine Wechseldusche dabei, den Körper wieder in Gleichklang zu bringen.

Achten Sie ebenso bereits beim ersten Eintreten von Symptomen am Beginn der Wechseljahre auf eine ausgewogene und leichte Ernährung. Verzichten Sie auf unnötige Aufputscher wie Kaffee und Alkohol und entscheiden Sie sich stattdessen für ungesüßte Tees und frisches Mineralwasser.

 

Nutzen Sie Traditionelle Chinesische Medizin als Hilfestellung in der Menopause 

Um Sie in dieser ganz besonderen Zeit der Wechseljahre so gut als möglich zu unterstützen, kann ich Ihnen, als ausgebildete Mykotherapeutin, ein paar Tipps aus der Traditionellen Chinesischen Medizin, kurz TCM, mitgeben. Diese verbindet meines Erachtens die bedeutendsten Elemente anhand derer sich die Wechseljahre Beschwerden auf ein Minimum reduzieren lassen.

In der Menopause reduzieren sich das sogenannte Yin und Yang und sorgen im Körper deshalb für Hitze, innere Unruhe und Erschöpfung. In Anlehnung an die TCM empfehle ich Ihnen deshalb auf die Ernährung zu achten und im Speziellen scharfe Gewürze in Ihrer Menopause zu meiden da diese stark erhitzend wirken und deshalb Hitzewallungen verstärken.

Wie wäre es zur Abwechslung mit einer leckeren Gemüsesuppe oder gekochtem Gemüse? Bis auf Lauch, Fenchel und Zwiebel sind alle Gemüsearten kühlend bis neutral - ideal für Ihren täglichen Gemüsekick in der Menopause.Für einen Yin Mangel (Symptome sind Hitze, Trockenheit der Haut und innere Unruhe) in der Zeit der Wechseljahre lege ich Ihnen mineralstoffreiche Nahrung wie Quinoa. Hirse, Amaranth, Vollkornreis, Linsen und Kichererbsen nahe. Diese Lebensmittel enthalten besonders viele Mineralstoffe.

 

Sehen Sie Ihre Menopause als etwas ganz Besonderes an

Mit diesen Tipps können Sie ganz gelassen in die Wechseljahre starten. Viel wichtiger noch als ein Spaziergang in der Natur und eine ausgewogene Ernährung ist allerdings Ihre persönliche Einstellung zur Menopause. Patientinnen sind oft verunsichert, wenn sie an die Wechseljahre denken und machen sich zu viele negative Gedanken. Seien Sie nicht ängstlich in Hinblick auf Ihre Menopause, diese neue spannende Zeit bietet Ihnen die Chance, Ihren Blick wieder mehr auf sich selbst zu richten.

Sehen Sie die Wechseljahre als Chance, Momente nur für sich selbst zu finden und für all jene Dinge, die Ihnen Freude bereiten. Erfreuen Sie sich an den kleinen Dingen die das Leben schön machen. Ihre Lebenserfahrung hilft Ihnen dabei. So bringen Sie Körper, Geist und Seele in Einklang und einer zufriedenen Menopause steht nichts im Wege. Gerne würde ich diesen spannenden Weg mit Ihnen gemeinsam gehen und stehe Ihnen bei Fragen zum Thema Wechseljahre immer zu Seite.